Con Air neuer Transfer?

The Rider

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
954
Mit einer neuen Blu-ray braucht man sicherlich kaum zu rechnen. Das in den Archiven Einiges an 4K-Basis (physisch) unveröffentlicht rumliegt, überrascht sicher nicht.

Gilt bei allen großen Studios:
Die nächsten 4-5 Jahre werden zeigen, wieviel Geld bei dann mehreren Anbietern die Nutzer bereit sind im Monat zu investieren.
Dann wird sich zeigen, ob man den physischen Markt wieder verstärkt bedienen wird, weil die eine oder andere Kalkulation doch nicht aufgeht.
Allein bei Warners neuen Streaming-Dienst sind im Monat schon bei 16 Dollar zu investieren. Das dürfte bei vielen Leuten, die am liebsten eh kein
Geld für Filme ausgeben wollen, schon Kotzgrenze sein. Ich sehe da noch nicht alle Würfel gefallen.

Bis jetzt ist der ganze Streaming-Hype eine reine Wette auf die Zukunft. Erst die erforderlichen Zahlen werden zeigen wie es da tatsächlich weitergeht.
Netflix soll ja am Rande der Insolvenz stehen, weil die Produktionskosten vieler ihrer Filme und Serien viel zu hoch sind und nicht mehr eingespielt werden. Die Ironie wäre wenn Netflix irgendwann seinen eigenen Vertrieb gründen würde und die Eigenproduktionen auf Bluray veröffentlicht. Geschah ja so bei den Netflix Marvel Serien die von Disney auf Blu-ray herausgebracht wurden oder Stranger Things in den USA.
Ein größeres Problem sehe ich hingegen in den ganzen globalen Fehlentscheidungen die über die Jahre den Blu-ray Markt sehr geschadet haben. Seien es fehlende Veröffentlichungen von Katalogtiteln (das Problem hatten wir schon vor den Streaming-Hype) oder mangelhafter Qualität.
 

The Rider

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
954
Im Blu-Ray.com-Forum hat jemand im Con Air-Thread geposted, dass scheinbar auch für The Rock ein neuer Transfer erstellt wurde.
Interessante Info, hier der Clip aus dem Bluray.com Link:

Hoffentlich kommt noch ein neuer 4K Transfer zu Face Off. Hm, remasterte Blu-rays zu allen drei Filmen wären fantastisch. Kann Disney da schlecht einschätzen, denn bei einigen späteren Veröffentlichungen gab es direkt einen neuen 4K Transfer, z. B. Tron und die meisten Zeichentrickfilme.
 

Cap.T

Laiendarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
323
Alter
35
Standort
Saarland
In den USA hat Disney aber soviel ich mich erinnere nichts mit Face/Off zu tun. Da liegen die Rechte bei Paramount. Ich hoffe neben Con Air und The Rock aber auch auf eine eventuelle UHD-VÖ von Armageddon von Disney. Wirkliche Vorfreude kommt bei mir für solche neuen Disney-VÖs aber leider nicht wirklich auf. Ich finde sämtliche Disney-VÖs (egal ob Blu-Ray oder UHD) seit der VÖ des zweiten Avengers-Films 2015 einfach nur schlecht, was den O-Ton-Sound angeht. Vielleicht schönes neues 4K-Bild, dafür aber langweiliger Sound. Blu-Ray.com schreibt immer in deren "Reviews", man könnte das Problem lösen, indem man einfach den Ton lauter stellt, aber das man durch lauter stellen die nicht vorhandene Dynamik nicht wieder in die Tonspuren bringt, verpennen sie jedesmal.
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
3.842
Alter
42
Standort
Düsseldorf
Geschah ja so bei den Netflix Marvel Serien die von Disney auf Blu-ray herausgebracht wurden oder Stranger Things in den USA.
Die Marvel-Serien bei Netflix stammen von Disney und wurden nur im Auftrag für Netflix produziert. So wie auch die anderen Serien, die es dennoch auf BD zu kaufen gibt. Netflix hat da nur die exklusiven On-Demand-Rechte, wie eben ein TV-Sender. Bei anderen Serien, die es nicht auf BD zu kaufen gibt, sieht die Rechtsituation anders aus.

„Stranger Things“ dürfte da eine Ausnahme gewesen sein. Warum auch immer. Aber wenigstens gab es da dann auch ein UHD-Set. Die anderen Serien, die es nur auf BD gibt, sehen ja alle schlechter aus als im Netflix-Stream, sofern sie dort in UHD ausgestrahlt werden.
 

f0rCe

Statist
Mitglied seit
13.05.2018
Beiträge
58
Der Dialog is doch auf der Bluray drauf, oder?
Der Dialog is doch auf der Bluray drauf, oder?
Ich denke schon, weil der schweizerische Sender SRF2 HD auch diesen Dialog hat, die am 20. Mai ausgestrahlt hat. Die BD müsste ebenso diesen Dialog enthalten sein.
Vor allem sind seit der Kinoversion alle Versionen von Con-Air zensiert, inklusive VHS. Auch die Extended.

Ganz am Ende, als Sally Can't Dance aus dem Flieger rauskommt und die ganzen Cops anstarrt, kam in der Kinofassung von ihr noch ein begeistertes: "Oooooh! Männer in Uniform!"
Falsch. Die Szene wurde in der Extended Version wohl freiwillig rausgenommen, stattdessen gibt es eine Alternative Szene von Larkin im Helikopter. Steht im SB.

In den Kinofassungen müsste die Szene aber drin sein.
Hab gerade mal nachgeschaut:
Leider fehlt auf der Blu-Ray (Kinofassung) der Satz. Sagt zwar „Ooooh“ aber dann folgt schon der Cut.
 

TheHutt

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
603
Hab gerade mal nachgeschaut:
Leider fehlt auf der Blu-Ray (Kinofassung) der Satz. Sagt zwar „Ooooh“ aber dann folgt schon der Cut.
Präzise. Das Gucken und das Oooh ist noch drin, aber "Männer in Uniform" nicht mehr. War bei der DVD genauso.
Leider habe ich keine VHS mehr zum Prüfen...
 

DeafYakuza

Laiendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
320
Das ist dreist! Wieso war bei der schweizerische Sender diese Szene drin? Ich habe nur Untertitel geprüft und dort wird „Oh, Männer in Uniform“ gesprochen. Der lief ja in HD. Den Ton kann ich nicht reinhören um mit UT zu vergleichen.
 

TheHutt

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
603
Das wäre ein Job für...

Schnittberichte.com-Man!
 

Chop-Top

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
242
Habe es gerade auch nochmal überprüft: Sowohl auf der FSK 18-VHS, als auch bei der alten FSK 18-Special Edition-DVD (beide basieren auf der Kinofassung) ist dieser Satz definitiv drin.

Er fehlt lediglich in der Extended Version
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.266
Alter
37
Das dürfte wohl wieder so ein Fall sein wo man für die Kinofassung BD dann die Extended Tonspur verwendet hat und deshalb ist der Satz jetzt auch in der Kinofassung weg.
Ist immer wieder cool wie grandios die Labels arbeiten :39:
 

Chop-Top

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
242
Das dürfte wohl wieder so ein Fall sein wo man für die Kinofassung BD dann die Extended Tonspur verwendet hat und deshalb ist der Satz jetzt auch in der Kinofassung weg.
Ist immer wieder cool wie grandios die Labels arbeiten :39:
Okay. Zur Blu-Ray kann ich nichts sagen, da ich diese nicht besitze. Aber bei der VHS und (Kinofassung)-DVD war die Szene komplett.
 

silentsign

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
3.374
Ich weiß ja nicht wies euch geht, aber wenn ich mir so die Einzelclips ansehe, bekomme ich wieder übelst Bock auf den Film. Scheißegal ob auf DVD oder BD. Allein der überheroisierte Soundtrack. Fetzt.
 

TheHutt

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
603
Das dürfte wohl wieder so ein Fall sein wo man für die Kinofassung BD dann die Extended Tonspur verwendet hat und deshalb ist der Satz jetzt auch in der Kinofassung weg.
Ist immer wieder cool wie grandios die Labels arbeiten :39:
Hat ja nicht nur mit dem Satz in der Tonspur zu tun. Da ist ein Schnitt.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.266
Alter
37
Das dürfte wohl wieder so ein Fall sein wo man für die Kinofassung BD dann die Extended Tonspur verwendet hat und deshalb ist der Satz jetzt auch in der Kinofassung weg.
Ist immer wieder cool wie grandios die Labels arbeiten :39:
Hat ja nicht nur mit dem Satz in der Tonspur zu tun. Da ist ein Schnitt.
Ach so. Danke.
Hatte ich falsch verstanden.

Weil beim verwenden von Extended Tonabmischungen auf Kinofassungen hat Buena Vista/Disney auch schon mist gebaut.
Krasses Beispiel Crimson Tide:
Der hatte in der Kinofassung welche auf DVD erhältlich war einen extrem blechig klingenden 5.1 Upmix Sound.
Dann kam auf DVD die Extended Fassung mit komplett neuer 5.1 Soundabmischung die echt geil klang.
Als dann der Film auf Blu Ray wieder in der Kinofassung veröffentlicht wurde kam jemand bei BV auf die eigentlich nette Idee den neuen echten 5.1 Mix auf diese anzupassen.
Aber mitten im Film wechselt es plötzlich zurück zum miesen blechigen Upmix Sound. MITTENDRIN!! Kein Scherz!
Ich bin bis heute überrascht das dieser Lapsus nicht für mehr Wirbel in den Foren gesorgt hat. Für mich etwas vom krassesten was ich von einem grossen Studio bekommen habe.
Wie als hätte jemand mittendrin gesagt "Ach ne scheisse..keinen Bock mehr das Ding weiter anzupassen, machen wir die alte rein ab hier". :39:
 
Oben Unten