FC Bayern München

Eraser2727

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.126
Ich glaub nen Fußballer mit dem Gehalt lebt nirgendwo schlecht, aber München speziell liegt im Ranking was Lebensquali angeht weltweit nur hinter Wien und Zürich. Da können Madrid Paris und Barcelona einpacken!
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Das Gesamtpaket muss stimmen.
Das lautet: Gehalt, Lebensqualität, Kultur und vielleicht noch Klima.
Nehmen wir einmal an, dass Gehaltsangebot von Barca/Paris und München wäre gleich hoch (was es aber nicht ist), für welche Stadt würde sich Sane und Sanes Freundin wohl entscheiden?
 

Eraser2727

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.126
Das Gesamtpaket muss stimmen.
Das lautet: Gehalt, Lebensqualität, Kultur und vielleicht noch Klima.

Und du glaubst das ist in Manchester besser?
Ich war da noch nie, aber ist das nicht so eine Industriestadt, vergleichbar mit Gelsenkirchen hier?
 

Scorpio

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
592
Das Gesamtpaket muss stimmen.
Das lautet: Gehalt, Lebensqualität, Kultur und vielleicht noch Klima.
Nehmen wir einmal an, dass Gehaltsangebot von Barca/Paris und München wäre gleich hoch (was es aber nicht ist), für welche Stadt würde sich Sane und Sanes Freundin wohl entscheiden?
Seine Eltern sind in Deutschland, das spielt sicherlich auch eine Rolle. Aber es geht sowieso nur um München oder Manchester.

Das Gesamtpaket muss stimmen.
Das lautet: Gehalt, Lebensqualität, Kultur und vielleicht noch Klima.

Und du glaubst das ist in Manchester besser?
Ich war da noch nie, aber ist das nicht so eine Industriestadt, vergleichbar mit Gelsenkirchen hier?
Hatte mal einen Artikel gelesen, in dem stand, dass Manchester den Wandel weg von der Industriestadt ganz gut hinbekommt, also mit Gelsenkirchen kann man es inzwisczhen nicht mehr vergleichen scheinbar. Wage aber zu behaupten, dass München von der Lebensqualität in einer anderen Liga spielt.
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Das Gesamtpaket muss stimmen.
Das lautet: Gehalt, Lebensqualität, Kultur und vielleicht noch Klima.
Nehmen wir einmal an, dass Gehaltsangebot von Barca/Paris und München wäre gleich hoch (was es aber nicht ist), für welche Stadt würde sich Sane und Sanes Freundin wohl entscheiden?
Seine Eltern sind in Deutschland, das spielt sicherlich auch eine Rolle. Aber es geht sowieso nur um München oder Manchester.
Das könnte natürlich auch stimmen.
Wobei es von Wattenscheid nach München genauso weit ist wie nach Paris.
Und mWn spricht Sane wegen seines Vaters auch fließend französisch. :wink:
 

Eric666

Mia san Meis7er!
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
3.468
Alter
46
Standort
Westerwald
Wie kommst Du denn ständig auf Paris? Das steht doch überhaupt nicht zur Debatte ...
 

Tomgun

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
320
Alter
47
Nehmen wir einmal an, dass Gehaltsangebot von Barca/Paris und München wäre gleich hoch (was es aber nicht ist), für welche Stadt würde sich Sane und Sanes Freundin wohl entscheiden?
Wo ich spielen möchte würde ich aber unter dem Strich bestimmen. Kann doch überall in einem tollen Haus wohnen und wunderbar shoppen. (Ohne Witz)
 
Zuletzt bearbeitet:

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Nehmen wir einmal an, dass Gehaltsangebot von Barca/Paris und München wäre gleich hoch (was es aber nicht ist), für welche Stadt würde sich Sane und Sanes Freundin wohl entscheiden?
Wo ich spielen möchte würde ich aber unter dem Strich bestimmen. Kann doch überall in einem tollen Haus wohnen und wunderbar shoppen. (Ohne Witz)
Ach, Sane wäre nicht der erste Fußballer der auch auf seine Frau hört/Rücksicht nimmt.
Gab in der Vergangenheit genug Beispiele. :wink:
 

Scorpio

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
592
Wenn man Spieler beim FCB hört, die auch schon lange da sind/ waren, wird immer betont wie wohl sich die Familie in München fühlt bzw. gefühlt hat. Selbst James meinte das, wobei ich da manchmal den Eindruck habe seine Antworten kommen von einer Werbeagentur. Aber auch Pep ist noch öfters in München. Ribery und Robben haben ständig den Verein gewechselt bevor sie zum FCB kamen. Man kann beim FCB und in München schon sehr gut leben.

Der andere FCB, Barca, eiert auf dem Transfermarkt aktuell genauso rum. Bei de Ligt war man sich schon sicher, nun schaut es so aus als würde er nach Paris gehen. Wer nimmt uns dann Boateng ab?
Auch bei Griezmann war sich Barca schon sicher.
Dazu Coutinho und Dembélé, die man wohl gerne loswerden möchte.
Bleibt zu hoffen, dass sich nur der FCB in Spanien am Transfermarkt verzockt und nicht der FC Bayern.
 

TheRealNeo

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.788
Finde es in letzter Zeit auch auffällig wie lange im Voraus schon Transfers diskutiert und spekuliert werden bis sie dann offiziell sind oder eben nichts werden.
Anstatt einfach mal eine Verpflichtung zu verkünden zu der es vielleicht ein paar Tage zuvor Gerüchte gab, wird monatelang mit Mitspielern und möglichen neuen Mitspielern darübr gesprochen. War so bei Hudson-Odoi und nun bei Sané...
 

TheRealNeo

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.788
Gebe ihm gern noch eine Saison Chance, wenn er denn dann auch mal spielen darf. Kontinuierlich.
 

Scorpio

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
592
Finde es in letzter Zeit auch auffällig wie lange im Voraus schon Transfers diskutiert und spekuliert werden bis sie dann offiziell sind oder eben nichts werden.
Anstatt einfach mal eine Verpflichtung zu verkünden zu der es vielleicht ein paar Tage zuvor Gerüchte gab, wird monatelang mit Mitspielern und möglichen neuen Mitspielern darübr gesprochen. War so bei Hudson-Odoi und nun bei Sané...
Früher hatte man einen Vertrag und das wurde respektiert. Inzwischen verdienen auch die Spielerberater soviel Geld. Bei jedem Verkauf/ Vertrag kassieren sie ab, deswegen stellen sie ihre Spieler dauernd ins Schaufenster und die Medien spielen natürlich gerne mit. Jorge Mendes, u.a. Ronaldo und James, strich 2018 86,7 Mio Euro an Provisionen ein. Da werden zwar sicherlich auch noch paar Unkosten anfallen, aber zwei mal warm essen am Tag sollte drin sein.

Von Sanches bin ich sowieso ein Fan und finde es gut, wenn er bleibt. Ich mag seinen dynamischen Antritt. Manche Ballverluste sind aber auch zum Haare raufen. Habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass er den Durchbruch schafft.

Unabhängig von Neuverpflichtungen hat Brazzo noch etwas Arbeit vor sich. Da laufen einige Verträge 2021 aus, die Spieler müsste man sonst nächstes Jahr verkaufen, sollte man noch eine Ablöse kassieren wollen. Neben Lewandowski würde ich u.a. auch gerne noch Alaba und Thiago länger beim FCB sehen.
 

purzel1968

The Last Man on Forum
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.325
Standort
München
Ich kann mir nicht vorstellen das der Sanches es beim FC Bayern noch packt.
Jetzt würde man wenigstens noch paar Euro für ihn bekommen.
 

Tomgun

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
320
Alter
47
Bin der Meinung das Sanches das Zeug hat um beim FCB mitzuspielen. Ich drücke ihm die Daumen und hoffe es haut noch hin.
 

Eric666

Mia san Meis7er!
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
3.468
Alter
46
Standort
Westerwald
Ach ne jetzt bleibt das Mittelfeld-Juwel wohl doch beim FC Bayern :rolleyes:

Ja, leider. Wird der Uli dann auch als Neuzugang verbuchen, wie auch Tolisso. So kann man sich die „große Transferoffensive“ natürlich auch schönreden. :frown:
 
Oben Unten