Hulk (2003) Juli 19

fincher

Hauptdarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.316
Hulk 4K Blu-ray

Der konnte mich bei bislang 3 Sichtungen in gut 15 Jahren nicht überzeugen, für den ein oder anderen aber sicherlich interessant.
 

amano

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
909
Spätestens beim Kampf der
Mutanten-Pudel
ist bei mir jedes Wohlwollen dahin...
 

Crumb

frei von Empathie und asozial
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
566
Ang-Lee-Hulk ist bester Hulk.
 

amano

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
909
Ich liebe die Norton Version vom Hulk und kann mit der Ang Lee weniger anfangen.

Aber ich kann zumindest sehen, warum man auch den Bana Hulk mögen kann. Gerade in der sehr stilisierten Comichaftigkeit. Nur mit Bana kam ich nicht so gut klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.539
Standort
Nähe Köln
Schade, Universal könnte so viele Klassiker auf UHD-BD veröffentlichen. Warum gerade den? Mag Lee, mag den Hulk, mag Jenny. Aber gezündet hatte der Film bei mir damals nicht. Mal sehen, ob ich ihn mit nochmals gebe...
 

Farscape One

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
475
Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und freue mich auf die UHD, kommt so oder so in die Sammlung, bisher kaufte ich den Film noch auf keinem Medium.

Ich habe bisher nichts gutes über den Film gehört, mal sehen wie meine Erstsichtung wird, der Film hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel.
 

leeloo

multilayered & non-binary
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.570
Alter
36
Standort
Berlin
Unterirdischer Rotzfilm und wird links liegen gelassen. Wie bisher jeder VÖ des Films.
 

silentsign

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
3.433
Also Ang Lees Hulk ist einer der besten Comicverfilmungen die es je gab. Allein schon der comichafte Stil (mit Bildeinschüben und Szenenwechseln) ist genial. Die Story ist zwar IMHO etwas zu langgezogen und hätte durchaus eine Straffung vertragen können, dennoch würde ich persönlich den HULK von 2003 jederzeit dem mit Norton (2008) vorziehen.
 

hasendeddy

Statist
Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
78
Also Ang Lees Hulk ist einer der besten Comicverfilmungen die es je gab. Allein schon der comichafte Stil (mit Bildeinschüben und Szenenwechseln) ist genial. Die Story ist zwar IMHO etwas zu langgezogen und hätte durchaus eine Straffung vertragen können, dennoch würde ich persönlich den HULK von 2003 jederzeit dem mit Norton (2008) vorziehen.
Besser hätte ich das auch nicht schreiben können....ist gekauft!
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.023
Beide Verfilmungen haben ihre Stärken und Schwächen. Ang Lees Hulk ist zerissener, komplexer und legt den Fokus auf die Psyche der Figur. Leider versaut es der Film beim Finale und einer doch zu abgedrehten Kampfszene. Der Hulk von 2008 war mir zu gehetzt und inhaltlich zu flach, gerade was den Konflikt angeht.
 

Wes Carpenter

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.411
Alter
49
Standort
Berlin
Also Ang Lees Hulk ist einer der besten Comicverfilmungen die es je gab. Allein schon der comichafte Stil (mit Bildeinschüben und Szenenwechseln) ist genial. Die Story ist zwar IMHO etwas zu langgezogen und hätte durchaus eine Straffung vertragen können, dennoch würde ich persönlich den HULK von 2003 jederzeit dem mit Norton (2008) vorziehen.
Genau diesen speziellen, comicartigen Schnittstil mag ich auch sehr, und der hebt den Film schon von anderen ab. Mit dem Rest hat Du aber (leider) auch recht.
 

silentsign

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
3.433
Beide Verfilmungen haben ihre Stärken und Schwächen. Ang Lees Hulk ist zerissener, komplexer und legt den Fokus auf die Psyche der Figur. Leider versaut es der Film beim Finale und einer doch zu abgedrehten Kampfszene. Der Hulk von 2008 war mir zu gehetzt und inhaltlich zu flach, gerade was den Konflikt angeht.
Ja, das stimmt schon. Ach verdammt. Sollen die halt einfach einen neuen HULK-Film mit dem Ruffalo bringen. :)
 

Würstchenblinker

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.07.2018
Beiträge
3.348
Beide Verfilmungen haben ihre Stärken und Schwächen. Ang Lees Hulk ist zerissener, komplexer und legt den Fokus auf die Psyche der Figur. Leider versaut es der Film beim Finale und einer doch zu abgedrehten Kampfszene. Der Hulk von 2008 war mir zu gehetzt und inhaltlich zu flach, gerade was den Konflikt angeht.
Ja, das stimmt schon. Ach verdammt. Sollen die halt einfach einen neuen HULK-Film mit dem Ruffalo bringen. :)
Muss ja kein Remake sein, eine direkte Fortsetzung vom 2008er wäre ideal.
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.023
Direkte Fortsetzung wird schwierig, denn eigentlich steht der 2008er Hulk genauso für sich alleine wie der von 2008. Offiziell zwar Teil vom MCU, aber in keinem weiteren MCU Film wird wirklich Bezug darauf genommen.
 

Würstchenblinker

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.07.2018
Beiträge
3.348
Direkte Fortsetzung wird schwierig, denn eigentlich steht der 2008er Hulk genauso für sich alleine wie der von 2008. Offiziell zwar Teil vom MCU, aber in keinem weiteren MCU Film wird wirklich Bezug darauf genommen.
General Thaddeus Ross wird noch nebst Hulk weiter verwendet.
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.023
Das meinte ich nicht, sondern das die weiteren MCU Filme keinerlei Bezug auf die Ereignisse aus dem 2008er Hulk nehmen. In gewisser Weise sind der Norton Hulk und der Ruffalo Hulk eigenständig ohne Verbindung. Ja ich weiß, offiziell sind beide Filme Teil des MCU, aber da hören die Gemeinsamkeiten auch auf, das Design des Hulks und sein Verhalten unterscheiden sich deutlich.
 

McFly

I am what I am
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.475
Alter
46
Standort
Portland Oregon
Ja ich weiß, offiziell sind beide Filme Teil des MCU, aber da hören die Gemeinsamkeiten auch auf, das Design des Hulks und sein Verhalten unterscheiden sich deutlich.
Sah Deinen Beitrag gerade erst, das ist so leider nicht richtig. Nur der 2008er ist Teil des MCU, deswegen gab es am Anfang die kurze Flashback Szene wie er zum Hulk wurde.
Aber ich mag den Ang Lee Hulk auch gerne und wenn das von @Pretender angesprochene Review hält was es verspricht, dann kann ich mir ein Upgrade auf UHD durchaus vorstellen.
 
Oben Unten