Insel der verlorenen Seelen

nostalgieboss

Statist
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
84
CLASSIC CHILLER COLLECTION 3

Deutsche Blu-ray und DVD Premiere

Nach über 80 Jahren endlich in deutscher Sprache und in High Definition verfügbar. Die sensationelle Literaturverfilmung der Pre-Code Hollywood Ära.
Insel der verlorenen Seelen / Island of lost Souls

USA 1932 Regie: Erle C. Kenton
Drehbuch: Philip Wylie, Waldemar Young
nach dem Roman "Die Insel des Dr. Moreau" von H.G. Wells
Darsteller: Charles Laughton, Richard Arlen, Leila Hyams, Bela Lugosi
Kathleen Burke, Arthur Hohl, Stanley Fields, Paul Hurst, Hans Steinke
Schuber mit partieller Lackierung, Amaray mit Cover und zusätzlichem Wendecover
+ DVD + Blu-ray + Audio CD mit Hörspiel "Die insel des Dr. Moreau"
+ Booklet (16 Seiten)

Ein Meilenstein der Filmgeschichte erstmals in deutscher Sprache.
Paramounts erster Horrorfilm, der sensationelle Aufmerksamkeit erlangte und bis heute kontrovers disskutiert wird. Ein beeindruckendes Meisterwerk,
dass lange Zeit in England verboten war und nur wenige Jahre später so hätte nicht mehr realisiert werden können.
Die erste Verfilmung des Romans "Die Insel des Dr. Moreau" von H.G. Wells.

Als sein Schiff auf hoher See sinkt, rettet sich Edward Parker in ein Rettungsboot und treibt tagelang auf dem Meer. Glücklicherweise wird er von einem Frachtschiff gerettet. Das Ziel des Kapitäns ist eine kleine, auf keiner Seekarte verzeichnete, exotische Tropeninsel, die der Käpt‘n mit seiner geheimnisvollen Fracht ansteuert. Hier führt der skrupellose Dr. Moreau ein eisernes Regiment. Seine Klinik dient Experimenten an wilden Tieren, die er versucht, genetisch zu verändern und zu vermenschlichen. Wichtigste Regeln für die Wesen >halb Tier,halb Mensch< sind: 1. Kein Fleisch essen. 2. Nicht auf allen Vieren gehen und 3. Kein Blut vergießen! Wer nicht spurt, dem droht das „Haus der Schmerzen“.

Besonders hervorzuheben ist die deutsche Synchronfassung, welche unter der Regie von Bodo Traber angefertigt wurde. Beteiligte Sprecher: Sven Brieger, Berd Vollbrecht, Jan Andres, Lara Lamberti, Gundi Eberhard, Michael Bauer, Manuel Vaessen, Tino Kießling, Lutz Harder

Blu-ray Disc:
Bildformat: 1.33:1 (1080p/23.976fps/AVC)
Tonspur(en)/Format(e): Deutsch, Englisch (DTS-HD MA Mono)
Untertitel: Deutsch, Englisch
BD-25 Laufzeit: 71 Minuten
Bonusmaterial:
Audiokommentar mit Bodo Traber, Matthias Künnecke & GerdNaumann
“Trailers from Hell“ mit John Landis
Englischer Originaltrailer
Bildergalerie, Kapitel, Programmvorschau

DVD:
Bildformat: 1.33:1 (1080p/23.976fps/AVC)
Tonspur(en)/Format(e): Deutsch, Englisch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch
DVD-9 Laufzeit: ca. 68 Minuten
Bonusmaterial:
Englischer Originaltrailer
Bildergalerie, Programmvorschau

Informationen zum Hörspiel
H. G. Wells - Die Insel des Dr. Moreau
Mit den bekannten Stimmen von Lutz Riedel, Louis Friedemann Thiele, Rolf Berg, Horst Naumann, Hans Bayer
Bodo Primus, Rainer Gerlach, Claus Thull-Emden, Matthias Lühn, Detlef Bierstedt, Johannes Bade
Laufzeit 74 Minuten

Weitere Infos folgen.
 

Anhänge

percy

Statist
Mitglied seit
16.11.2018
Beiträge
66
Klingt sehr gut! Einen Termin gibt's noch nicht, oder?
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
WOW, eine Traber-Synchro!
Da bin ich echt gespannt. :smile:

Edit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
OK, habe die Rezension der Traber-Synchro zu das "Das Blutbiest" gelesen, dass hört sich leider nicht gut an.
Offensichtlich fertigt Traber für Euch günstigere Synchros als für Anolis an.
Sprich, er macht im Gegensatz zu Anolis keine Geräuschkulisse/M+E-Tracks für euch. :frown:
 

nostalgieboss

Statist
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
84
Ich kenne die Kalkulation anderen Firmen gegenüber nicht, glaube aber eher nicht, dass wir etwas billiger bekommen. Warum auch?
Ich glaube auch nicht dass Bodo die M&E Tracks für Anolis macht. Ist aber auch egal. Meistens bekommen wir die M&E's vom Studio. Erstaunlicherweise haben wir z. B. für "Dr. Mirakel", der von 1931 ist, auch ein IT Band bekommen.

Wie man von Rezensionen ja so weiß, sind die Eindrücke subjektiv und es gibt die unterschiedlichsten Meinungen dazu.
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Beim "Blutbiest" ist davon die Rede, dass die Synchronstimmen beim Einsatz ein-und ausfaden, bzw die Geräusche ein-und ausfaden.
Das ist ein Hinweis, dass kein eigenständiger Geräuschtrack angefertigt wurde.
Und: Bei den Traber-Synchros für Anolis ("In den Klauen der Tiefe", "Im Sumpf des Grauens") hört man eben dieses "Gefade" nicht!

Bitte nicht falsch verstehen, ich habe das "Blutbiest" nicht, kann nur Wiedergeben was andere hier geschrieben haben.
Und das dämpft meine Freude nun doch etwas, bzw lässt mich vorsichtig werden.
 

nostalgieboss

Statist
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
84
"Blutbiest" war auch ein ganz anderer Fall. Da wurde ein M&E Track nachträglich gebastelt weil gar nichts vorhanden war. Leider war die Qualität dann nicht so gut. Das hat aber nichts mit der eigentlichen Synchro zu tun, kommt im Endmix nur leider nicht gut rüber.
Für Rebellion in der Tiefe (früher In den Klauen....) gab es schon von Anfang einen M&E Tracks direkt von Universal.
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Okay, dann bleibt als abschließende Frage: Habt ihr für "Insel der verlorenen Seelen" von Paramount einen M&E-Track bekommen?
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.444
Standort
Nähe Köln
Hört sich alles gut an und sieht gut aus, Cover, dt. und engl. UT, Audiokommentar, Hörspiel. Schön!
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.444
Standort
Nähe Köln
Ich kenne die Kalkulation anderen Firmen gegenüber nicht, glaube aber eher nicht, dass wir etwas billiger bekommen. Warum auch?
Ich glaube auch nicht dass Bodo die M&E Tracks für Anolis macht. Ist aber auch egal. Meistens bekommen wir die M&E's vom Studio. Erstaunlicherweise haben wir z. B. für "Dr. Mirakel", der von 1931 ist, auch ein IT Band bekommen.

Wie man von Rezensionen ja so weiß, sind die Eindrücke subjektiv und es gibt die unterschiedlichsten Meinungen dazu.
Welcher Film ist Dr. Mirakel? Murders in the Rue Morgue? Ist der schon erschienen oder in Vorplanung?
 

nostalgieboss

Statist
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
84
"Das Geheimnis des Dr. Mirakel" aka "Murders in the Rue Morgue" kommt als nächster Titel in der Chiller Reihe. Eventuell September.
 

percy

Statist
Mitglied seit
16.11.2018
Beiträge
66
Okay, der Termin wird im Kalender markiert...

Dann bin ich grad über etwas gestolpert: Mir selbst ist es auch völlig neu, aber das ZDF soll 1971 schon eine deutsche Synchro produziert haben: https://synchrondatenbank.de/movie.php?id=36750

Eine Ausstrahlung des Films im ZDF ist mir jedoch nicht bekannt, insofern wäre es auch möglich, dass diese Synchro nur geplant war und dann doch nicht zustande kam.

Aber trotzdem mal die Frage an euch: Habt ihr bezüglich dieser Synchro nachgeforscht und könnt was dazu sagen...?
 

nostalgieboss

Statist
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
84
Es geht ein bisschen durcheinander.

Synchrofrage wurde schon beantwortet. Reschersche ja, Ergebnis keins

Für "Islands" gab es ein Athmoband was benutzt wurde um ein M&E zu produzieren. Darauf waren hauptsächlich die Geräusche der außen spielenden Szenen.
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.573
Okay, danke für die Antworten.
Lass mich überraschen.
 
Oben Unten