Jo Hasch mich - Ich bin der Mörder

Beaumont

Le Professionnel
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
30
Hallo zusammen, hatte ja angekündigt Euch auf dem Laufenden zu halten. Anscheinend tut sich jetzt etwas. Habe heute die Info von Filmjuwelen erhalten, dass es eine korrigierte Nachpressung geben wird. Mir wurde angeboten, dass man mir eine Austausch-Disc zukommen lässt. Da ich aber die DVD nicht in meinem Schrank stehen habe und ich auch niemanden „betrügen“ möchte, habe ich den Austausch dankend abgelehnt und stattdessen auch gleich nochmal nach einer möglichen Blu-ray-VÖ gefragt! Bin gespannt, ob ich diesbezüglich eine Antwort erhalte. Hoffen wir mal das die beschriebenen Fehler in der Neuauflage alle behoben wurden.
 

Peter.Pim

Laiendarsteller
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
158
War das nicht Kaugummi kauen und Ärsche treten?

louis de funes .habe ich nie als Kapitalisten Schwein gesehen
und das war Er auch nicht.
Er war nur ein Mann der auch ein guter ( FUN ) Schauspieler war .

>>>>>>>Menschen zum Lachen bringen ist doch SUPER

Wenn einer mit seiner Arbeit Geld verdient ist das
absolut OK

Last uns Lachen :17: :72:
 
Zuletzt bearbeitet:

Willi_M

Nebendarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
718
Gestern habe ich den Film (FJ Fassung) geguckt. Nach den Weltuntergangs-Ankündigungen im Forum hatte ich das Schlimmste erwartet - Augenbluten inbegriffen,
Die Realität sieht anders aus - gute Farben, die Schärfe ist gut bzw. sehr gut für den Film. Es wird wohl das französische Master verwendet worden sein. Alles in Allem eine sehr gute Veröffentlichung. Die DVD ist in einem Schuber mit einem schönen Büchlein. Die kleinen Ärgernisse der Tonspur (Doppelsatz und "Gluck Gluck") sind allerdings auch nicht behoben worden.
Trotzdem - eine tolle Veröffenlichung - jenseits der bekloppten Weltuntergangsreviews. Eine VÖ auf sehr gutem DVD Niveau (garantiert nicht wie vielfach zu lesen ist auf VHS Niveau)

Ich denke, dass es einfach kein besseres Master gibt - oder FJ hat keinen Zugang zu einem besseren Master. Daher macht wohl auch eine Bluray Auswertung mit diesem Master wenig Sinn.

Eine Frage stellt sich mir trotzdem: Wie war der original Bildausschnitt damals im Kino (1971)? Im TV gab es Fassungen im 1,33 : 1 die meisten späteren VÖ's (ob nun offiziell oder Boot) sind meistens 1,66 : 1. War die TV Ausstrahlung Open Matte? Bei der FJ VÖ sind jedenfalls auf dem 16:9 TV schmale schwarze Streifen am Rand - im Vergleich zur alten TV Ausstrahlung fehlt unten und ober ein kleiner Streifen - dafür ist links und rechts ein klein wenig mehr Bildinhalt vorhanden.

Ich hatte jedenfalls einen RIIIESEN Spaß, den Film nach sehr langer Zeit in einer guten Qualität zu gucken.
Ich bin an diesem Wochenende auch endlich zum Gucken der DVD gekommen, und ich stimme zu: Das Bild ist keineswegs schlecht, und die Farben fand ich ebenfalls gut!
ABER:
Eine VÖ auf sehr gutem DVD Niveau? :67:
Gerade die ersten Minuten: Na ja...
Danach ist das Bild (bis auf eine Szene) m.E. auf einem ordentlichen bis guten Niveau (aber "gut bis sehr gut" würde ich der Schärfe nicht geben - aber Bildeindrücke sind natürlich subjektiv.)
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
264
Hallo zusammen, hatte ja angekündigt Euch auf dem Laufenden zu halten. Anscheinend tut sich jetzt etwas. Habe heute die Info von Filmjuwelen erhalten, dass es eine korrigierte Nachpressung geben wird. Mir wurde angeboten, dass man mir eine Austausch-Disc zukommen lässt. Da ich aber die DVD nicht in meinem Schrank stehen habe und ich auch niemanden „betrügen“ möchte, habe ich den Austausch dankend abgelehnt und stattdessen auch gleich nochmal nach einer möglichen Blu-ray-VÖ gefragt! Bin gespannt, ob ich diesbezüglich eine Antwort erhalte. Hoffen wir mal das die beschriebenen Fehler in der Neuauflage alle behoben wurden.
das ist ja wunderbar. Wann soll das stattfinden?
 

Beaumont

Le Professionnel
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
30
Hallo zusammen, hatte ja angekündigt Euch auf dem Laufenden zu halten. Anscheinend tut sich jetzt etwas. Habe heute die Info von Filmjuwelen erhalten, dass es eine korrigierte Nachpressung geben wird. Mir wurde angeboten, dass man mir eine Austausch-Disc zukommen lässt. Da ich aber die DVD nicht in meinem Schrank stehen habe und ich auch niemanden „betrügen“ möchte, habe ich den Austausch dankend abgelehnt und stattdessen auch gleich nochmal nach einer möglichen Blu-ray-VÖ gefragt! Bin gespannt, ob ich diesbezüglich eine Antwort erhalte. Hoffen wir mal das die beschriebenen Fehler in der Neuauflage alle behoben wurden.
das ist ja wunderbar. Wann soll das stattfinden?
Ein genauer Termin wurde mir leider nicht mitgeteilt, denke aber nachdem die Adresse für einen Austausch angefragt wurde, kann das nicht mehr allzu lange dauern. Obwohl ich die Austausch-Disc selbst nicht angefordert habe, kann ich hier dennoch mitteilen, wann sie ausgeliefert wird. Ein sehr guter Freund von mit hat ebenfalls die Info von Filmjuwelen erhalten, er hat seine "fehlerhafte Disc" noch und die Austausch-Disc beantragt. Wenn die Disc bei ihm eintrudelt, gebe ich hier natürlioch wieder Bescheid, würde natürlich die Disc auch vorher sichten, ob nun alles ok ist :zwinkern:
 
Oben Unten