Metaluna 4 antwortet nicht

Platzhalter II

Statist
Mitglied seit
12.02.2019
Beiträge
43
Es gibt erste Screenshots von der Shout! Blu-ray, die einen 4K Scan zu bieten hat:
Das sieht nun deutlich besser aus, als bisher.

Und auf der US-Scheibe ist ein restaurierter Perspecta 3 Kanal Stereoton drauf, der sehr effektiv und aggressiv sein soll.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit lief der Film auch hier in Deutschland im Kino in diesem Format (das war ziemlich üblich).
Bei dem Perspecta Tonverfahren (Link) sind die Kanäle nicht diskret, sondern der Ton enthält ein Monosignal und Steuersignale, anhand derer das Monosignal auf LCR gepannt wird.

D.h. entweder die Steuersignale für die deutsche Fassung existieren noch auf einer Kinokopie, oder es ließen sich die englischen Steuersignale übernehmen um einen deutschen Perspecta Stereoton zu generieren.
Ich hoffe doch mal, dass irgendwann eine deutsche Fassung vom 4K Master und mit Perspecta Ton kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.128
Standort
Neverland
Das sieht ja richtig gut aus. Hoffe das dieser Transfer dann auch so schnell wie möglich den Weg zu uns findet:wink:
 

Matze700

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
350
Das sieht ja richtig gut aus. Hoffe das dieser Transfer dann auch so schnell wie möglich den Weg zu uns findet:wink:
Wieder was neues? Irgendwie freue ich mich gar nicht darüber, wenn man den selben Film dann immer und immer wieder kaufen „muss“… Und bei uns dauert es vermutlich dann wieder 5 Aufl. bis es einigermaßen fehlerfrei ist.
 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.128
Standort
Neverland
Das sieht ja richtig gut aus. Hoffe das dieser Transfer dann auch so schnell wie möglich den Weg zu uns findet:wink:
Wieder was neues? Irgendwie freue ich mich gar nicht darüber, wenn man den selben Film dann immer und immer wieder kaufen „muss“… Und bei uns dauert es vermutlich dann wieder 5 Aufl. bis es einigermaßen fehlerfrei ist.
Prinzipiell hast du schon recht, nur die Jack Arnold sind so teile die bei mir eine sehr hohe Priorität genießen. Und solange ich noch die Möglichkeit habe, würde ich sie gerne auch in Adäquater Qualität haben.
 

peda

Laiendarsteller
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
192
Früher gab es nur Upgrades von VHS zu DVD oder eben von DVD zu HD. Heute wird man mit Transferupdates gemolken. Naja, wer' s braucht.
 

Platzhalter II

Statist
Mitglied seit
12.02.2019
Beiträge
43
Anstatt etwas gleich richtig zu machen, wird es halt meist schnell und billig gemacht und dann als „weltbest“ verkauft.
Dann wird oft das in Wahrheit Billige verschlimmbessert, in der Absicht es weiter aufzuwerten.
Bis dann so viele unzufrieden mit der Qualität sind, oder nur die eine richtige Person, an der richtigen Stelle, die dann Bedarf hat es richtig zu machen.
Ist dann nur die Frage, ob die Person es wirklich hinkriegt, oder es an anderen Widrigkeiten scheitert.
Das wirklich Blöde daran ist, dass das Originalmaterial bei jedem Scan extrem leidet.
Interpositive und Negative sind halt nicht für das ständige Runternudeln durch einen Scanner gedacht ...und der Scanner in aller Regel nicht für altes, kritisches Material.
Von daher sollte man vieles gleich richtig machen.
Ich für meinen Teil schau mir deswegen immer vorab Reviews an und entscheide, ob ich noch warten werde, oder nicht.
Bisher hatte ich daher auf Metaluna verzichtet ...und das tue ich so lange, bis etwas wirklich anständiges kommt und zwar vom Inhalt her, und nicht der Verpackung wegen.
Jetzt gäbe es ja die Chance darauf.
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.539
Standort
Nähe Köln
Natürlich wäre es sinnvoll, alles immer "gleich richtig" zu machen, aber so einfach ist es eben nicht, da geht es neben zur Verfügung stehenden Filmmaterialien auch um sich ständig fortentwickelnde Technik und fortschreitende handwerkliche Fähigkeiten bei der Nachbearbeitung. Manchmal fehlt schlicht das Geld für eine "gleich richtige" Bearbeitung bzw. es wird nicht für jedes Projekt zur Verfügung gestellt. Der THIS ISLAND EARTH-Transfer, der für die bisherigen Blu-rays verwandt wurde, ist doch uralt, ist glaube ich so schon als Vorlage für die alten DVDs benutzt worden. Eigentlich haben wir seit der DVD-Zeit immer nur den gleichen Transfer gehabt, den zuletzt Ostalgica in immer neuen Versionen mal schlechter, mal besser bearbeitet hat. Ich bin ja auch genervt von Upgrades schon vorhandener Filme und klar, jeder muss individuell wissen, ob der Hinzugewinn an Qualität einen Neukauf rechtfertigt, aber grundsätzlich freue ich mich, dass Filmstudios und Blu-ray-Labels von vielen schon veröffentlichten Fällen neue Scans anfertigen. Ob ich die dann kaufe, kann ich ja je nach Priorisierung selbst entscheiden. So wie es z. T. bei iTunes im Bereich der digitalen Käufe gemacht wird, finde ich es im Übrigen ideal. Da werden häufig alte HD-Versionen durch neue 4K-Abtastungen kostenfrei ausgetauscht (nicht bei jedem Film, ja, bei den BATMAN-Filme guckten die Bestandskäufer in die Röhre).
 

Platzhalter II

Statist
Mitglied seit
12.02.2019
Beiträge
43
Metaluna ist ein schlechtes Beispiel, da hast du recht.
Ein Teil der Studios macht es ja richtig.
Es ist jedenfalls richtig was Universal macht (die sind da vorbildlich), nämlich nur dann einen neuen Transfer, wenn es wirklich nötig ist und die Technik da ist. Und auch noch ein Transfer vom Interpositiv, um das Negativ zu schonen.
Der alte Transfer ist wie du auch feststellst wahrscheinlich gut 15-20 Jahre alt, von der Telecine und war eben für die DVD gedacht, und gar nicht erst für die Blu-ray Veröffentlichung.
Daher hätte man sich die auch von Anfang an sparen können, anstatt permanent Gülle als Wein in immer neuen Schläuchen zu verpacken.
Aber wenn man sieht wie bei anderen, begehrteren Titeln ständig neue 2K, dann wieder bessere 4K Scans gemacht werden, immer wieder ...da trauert man, um das Material (siehe aktuell, Dawn of the Dead), denn das wird nicht besser dadurch.
[...]um sich ständig fortentwickelnde Technik[...]
Wenn das mal so wäre, mit dem Fortschritt der Scanntechnik
...deren Stand ist bei den teuersten Markengeräten gut 30 Jahre alt, nach dem Update ca. 10-15 Jahre.
Was das für Zeiträume sind, weißt du ja:
20 Jahre nach der Mondlandung konnte der Heim-PC mehr, als das Rechenzentrum der NASA für die Mondlandung.

[...]und fortschreitende handwerkliche Fähigkeiten bei der Nachbearbeitung. [...]
Viele Leute, die bei den Labels an den Filterknöpfen sitzen, wissen kaum was sie tun, weil sie gar nicht die nötige Qualifikation besitzen und Quereinsteiger sind.^^
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.539
Standort
Nähe Köln
Ja kann alles sein, ich wiederhole nur das, was hier im Forum TK und andere immer wieder behaupten, dass auch im Scan-Bereich modernere Geräte bessere Ergebnisse bringen. Eigene fachliche Kenntnisse habe ich da nicht.
 

FilmFAN86

Hauptdarsteller
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.475
Alter
32
Ich werde trotzdem das MB von Ostalgica holen, allein schon wegen dem Soundtrack und der deutschen Synchronisation. Irgendwann kommt immer irgendwo ein besserer Transfer eines Filmes raus.
 

sffan

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
160
Ich werde trotzdem das MB von Ostalgica holen, allein schon wegen dem Soundtrack und der deutschen Synchronisation. Irgendwann kommt immer irgendwo ein besserer Transfer eines Filmes raus.
Ich würde noch mal genauer forschen. Die Ausgabe hat möglicherweise mit asynchronem Ton zu kämpfen. Jedenfalls wird das an diversen Stellen kolpotiert. Das Bild wirkt bei Bildvergleichen auf mich zwar scharf, aber ziemlich blass. Ich bleibe vorerst weiter bei der Special Edition 2DVD Ausgabe. Die ist ganz ordentlich. Vielleicht gibt es ja irgendwann ne einwandfreie Ausgabe... Ich mag den Film, aber ich habe keine Lust immer und immer wieder zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.810
Ich werde trotzdem das MB von Ostalgica holen, allein schon wegen dem Soundtrack und der deutschen Synchronisation. Irgendwann kommt immer irgendwo ein besserer Transfer eines Filmes raus.
Ich würde noch mal genauer forschen. Die Ausgabe hat möglicherweise mit asynchronem Ton zu kämpfen. Jedenfalls wird das an diversen Stellen kolpotiert. Das Bild wirkt bei Bildvergleichen auf mich zwar scharf, aber ziemlich blass. Ich bleibe vorerst weiter bei der Special Edition 2DVD Ausgabe. Die ist ganz ordentlich. Vielleicht gibt es ja irgendwann ne einwandfreie Ausgabe... Ich mag den Film, aber ich habe keine Lust immer und immer wieder zu kaufen.
Da bist du leider falsch informiert, bzw dass ist ein alter Hut!
Die neue Ausgabe ist korrekt!
 

sffan

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
160
Ich werde trotzdem das MB von Ostalgica holen, allein schon wegen dem Soundtrack und der deutschen Synchronisation. Irgendwann kommt immer irgendwo ein besserer Transfer eines Filmes raus.
Ich würde noch mal genauer forschen. Die Ausgabe hat möglicherweise mit asynchronem Ton zu kämpfen. Jedenfalls wird das an diversen Stellen kolpotiert. Das Bild wirkt bei Bildvergleichen auf mich zwar scharf, aber ziemlich blass. Ich bleibe vorerst weiter bei der Special Edition 2DVD Ausgabe. Die ist ganz ordentlich. Vielleicht gibt es ja irgendwann ne einwandfreie Ausgabe... Ich mag den Film, aber ich habe keine Lust immer und immer wieder zu kaufen.
Da bist du leider falsch informiert, bzw dass ist ein alter Hut!
Die neue Ausgabe ist korrekt!
Hast Du die Ausgabe selbst im Regal?
 

Baffi

Make love...
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.810
Ich werde trotzdem das MB von Ostalgica holen, allein schon wegen dem Soundtrack und der deutschen Synchronisation. Irgendwann kommt immer irgendwo ein besserer Transfer eines Filmes raus.
Ich würde noch mal genauer forschen. Die Ausgabe hat möglicherweise mit asynchronem Ton zu kämpfen. Jedenfalls wird das an diversen Stellen kolpotiert. Das Bild wirkt bei Bildvergleichen auf mich zwar scharf, aber ziemlich blass. Ich bleibe vorerst weiter bei der Special Edition 2DVD Ausgabe. Die ist ganz ordentlich. Vielleicht gibt es ja irgendwann ne einwandfreie Ausgabe... Ich mag den Film, aber ich habe keine Lust immer und immer wieder zu kaufen.
Da bist du leider falsch informiert, bzw dass ist ein alter Hut!
Die neue Ausgabe ist korrekt!
Hast Du die Ausgabe selbst im Regal?
Einfach ein paar Seiten zurückblättern.
Ich habe mir die BD-Auflage im Pappschuber für 6,99 geholt.
Das ist die gleiche wie im MB, allerdings nackte Ausgabe, ohne die Bonusscheibe, MB und Booklet.
Und die ist endlich korrekt!
 

sffan

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
160
Sie ist zumindest wesentlich synchroner als die alte(n).
Ok - ich schau dann noch mal.
Irgendwie erinnert mich das an "Colossus":
Zuerst eine Letterbox DVD (würg - ich hasse die Dinger)
Dann eine anamorphe DVD - die ist ordentlich.
Zum Schluss nacheinander / nebeneinander mehrere unterschiedliche Ausgaben mit einer Blu.
Übersichtlich ist anders.:20:
 

sffan

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
160
Einfach ein paar Seiten zurückblättern.
Ich habe mir die BD-Auflage im Pappschuber für 6,99 geholt.
Das ist die gleiche wie im MB, allerdings nackte Ausgabe, ohne die Bonusscheibe, MB und Booklet.
Und die ist endlich korrekt!
Danke. Für den Preis würde ich es auch mal riskieren...

Update: Ich habs riskiert. Allerdings für etwa 10€. Wenn die was taugt, ersetzt sie die eher überflüssige Bonus-Disk meiner Special Edition.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten