Oculus Quest

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
373
Alter
46
Standort
München
Hallo zusammen!

Holt sich jemand von Euch die neue Oculus Quest? Ich habe mir mal die 128GB Version bestellt, da ich die Go schon für recht gelungen halte. Aber mit den zwei Controlern und dem echten 6DoF Tracking denke ich, holt die einen richtig in die VR.
 

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
373
Alter
46
Standort
München
Ich besitze seit dem 21.5. nun das Gerät und ich muss sagen, das ist revolutionär. Absolute VR Freiheit. Natürlich auch mit Haken ... wenn man nicht auf das Sicherheitssystem hört, dann haut man sich seine Griffel schon mal an :05: Aber ein Laserschwert Fight in der VR Seite an Seite mit Darth Vader ist schon ein Wahnsinn. Ich bin mir sicher, dass Oculus damit für die VR Welt einen riesigen Evolutionssprung hingelegt hat. Gerade das Insight Tracking ist Hammer.

 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.265
Standort
Mainz
Scheint ein feines Stück Technik zu sein. Spiele auch mit dem Gedanken, finde allerdings den Aufpreis für 128 GB ziemlich happig.
 

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
373
Alter
46
Standort
München
Ich habe in den sauren Apfel gebissen. Was halt wirklich gut an der Optik ist, sind die OLED Displays. Man hat da richtiges schwarz vor den Augen. Aber auch hier die Warnung: Man sieht nach wie vor ein leichtes Fliegengitter. Das fällt mal mehr, mal weniger auf. Da muss die Auflösung natürlich noch deutlich besser werden. Aber im Vergleich zur PSVR oder der alten Rift ein riesiger Sprung nach vorne.

Mich hat die Brille so motiviert, dass ich mir ein Buch über Unity 3D (einer der bekannteren Engines) für die VR gekauft habe und bereits meinen ersten eigenen Raum (ein Zimmer mit Sofa, Regal, Bücher etc.) gebaut habe. Ich kann Dir nicht in Worten fassen, wie es ist, wenn Du sowas am Rechner konstruierst und das erste Mal Dich in Deiner selbst gebauten Umgebung bewegst. Da die Texturen für die Quest nicht so ausgefeilt sein können, wie für ein PC Spiel, lassen sich da auch für einen einzelnen schöne Dinge programmieren. Und die Leute sind scharf auf Material.

Klar, ich bin im Moment extrem euphorisch, aber wenn man bedenkt, dass es seit den 60er Versuche gibt, eine VR aufzubauen und wir jetzt langsam 2019 soweit sind, dass wir uns wirklich frei darin bewegen können (im Prinzip geht das bei den richtigen Lichtverhältnissen auch auf dem Sportplatz und Du kannst Quake in freier Bewegung zocken) , dann hat das schon was wirklich Besonderes. Aber man sieht, wie lange Techniken sich im Hintergrund erst entwickeln müssen. War aber beim Automobil im Grunde nicht anders.

Ich habe gelesen, dass in der Oculus Quest ca. 100 technische Innovationen stecken sollen. Für das Insight Tracking hat man 3 Jahre Entwicklungszeit benötigt, und selbst Mark Zuckerberg hat nicht geglaubt, dass das machbar ist.

Und auch krass, wie entwickelt wird:

 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.265
Standort
Mainz
Wie ist die Grafik von "Vader Immortal"? Typisch zweckmäßige Comicgrafik, passend zum Prozessor der Quest, oder vergleichbar mit PS3 oder XB360?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
373
Alter
46
Standort
München
Schau mal hier das ist von dem Intro aufgenommen worden. Ton ist leicht asynchron, das ist aber nicht im Spiel sondern passiert bei der Aufnahme sowas sollte man vor der Veröffentlichung eines Videos korrigieren ;-))

 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.265
Standort
Mainz
Hui, das sieht ja echt anständig aus. Den Rest erledigt das Vor-Ort-Gefühl.
 

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
373
Alter
46
Standort
München
Ja. Allerdings muss ich sagen, bin ich seit heute absoluter Beat Saber Fan. Dieses Gerät eignet sich hervorragend dafür, eben weil Du an kein Kabel angebunden bist. Und man kommt dabei echt ins Schwitzen (also ich zumindest). Du merkst da eine Stunde nicht und macht tierisch Spaß.


(Das ist allerdings mit einem kabelgebundenem Gerät aufgenommen worden)
 
Oben Unten