Zombie - Dawn of the Dead: Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben!

Otis

Tunichtgut
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
915
Alter
50
Was hat denn die Elke mit Arschos zu tun?
 

Tomgun

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
277
Alter
47

Dougie Jones

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
787
Standort
A place both wonderful and strange.
Ich würde nun zu gerne die Gesichter der Damen und Herren vom AG Tiergarten sehen, die den ganzen Mumpitz um diesen Klassiker damals veranstaltet haben.
Spätestens wenn das Teil bei Müller und Media Markt offen im Regal steht. :44:
Na ja, es sind halt andere Zeiten und daher auch andere Einstufugen von Sex und Gewalt möglich. Schau Dir doch mal, welche Filme früher „ab 18“ freigeben waren. Davon sind einige heute bereits „ab 12“ frei.
Neues Bild (17).jpg
 

Dougie Jones

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
787
Standort
A place both wonderful and strange.

Herbie_06

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
317
Bei Ansicht der Elke kommt mir sie in den Sinn:



Wäre auch ein so eine überfällige Entschlagnahme.
Gerade letztes Wochenende nach vielen Jahren mal wieder geschaut.
Man merkt deutlich, dass hier alle Beteiligten mit viel Leidenschaft bei der Sache waren. Und welch ein Glück, dass der Film zu einer Zeit entstanden ist, bevor CGI-Effekte populär / der Standard wurden.
Wenn man bedenkt, dass heutzutage selbst Filme wie "Tanz der Teufel" ungeschnitten ab 16 Jahren freigegeben werden, müsste man den Film nicht nur Entschlagnahmen sondern gleich ganz vom Index streichen. Die Altersfreigabe sollte allerdings ab 18 bleiben, denn für eine Freigabe ab 16 Jahren sind vor allem zum Ende hin einige Szenen schlicht zu krass - Horror-Komödie hin oder her.
 

Anime-BlackWolf

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
329
Der Film IST schon vom Index, aus Zeitmangel hat die BPjM wohl bisher nur 2 (ungeschnittene!) Fassungen gestrichen. Der Rest wird im Laufe der nächsten Monate nachkommen und das ist in Anbetracht der großen Anzahl an indizierten Fassungen so einiges...
 

Herbie_06

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
317
Wieso dauert es eigentlich mit der Bekanntgabe solcher Aufhebungsbeschlüsse so lange?
Laut BPjM sind all die Beschlüsse zu "Dawn of the Dead" ja bereits vom 23.01.2019, aber publik gemacht wird das erst über ein Vierteljahr später.
 

Der müde Joe

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
258
Der Film IST schon vom Index, aus Zeitmangel hat die BPjM wohl bisher nur 2 (ungeschnittene!) Fassungen gestrichen. Der Rest wird im Laufe der nächsten Monate nachkommen und das ist in Anbetracht der großen Anzahl an indizierten Fassungen so einiges...
Ich glaube, da war Braindead gemeint ;)
 

seven

Annika Hansen
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
66
Wieso dauert es eigentlich mit der Bekanntgabe solcher Aufhebungsbeschlüsse so lange?
Laut BPjM sind all die Beschlüsse zu "Dawn of the Dead" ja bereits vom 23.01.2019, aber publik gemacht wird das erst über ein Vierteljahr später.
Die müssen eine zweimonatige Frist abwarten. In dieser Zeit kann jemand (Du z.B. oder eine Behörde) Einspruch einlegen. Und da gibt es noch irgendeinen anderen Grund, warum das zwei Monate dauert. Komme ich jetzt nicht drauf. Sind halt Fristen, die eingehaltet werden müssen. Danach ist es für jeden zu spät, sich zu beschweren.
 

freake

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.311
Wieso dauert es eigentlich mit der Bekanntgabe solcher Aufhebungsbeschlüsse so lange?
Laut BPjM sind all die Beschlüsse zu "Dawn of the Dead" ja bereits vom 23.01.2019, aber publik gemacht wird das erst über ein Vierteljahr später.
Die müssen eine zweimonatige Frist abwarten. In dieser Zeit kann jemand (Du z.B. oder eine Behörde) Einspruch einlegen. Und da gibt es noch irgendeinen anderen Grund, warum das zwei Monate dauert. Komme ich jetzt nicht drauf. Sind halt Fristen, die eingehaltet werden müssen. Danach ist es für jeden zu spät, sich zu beschweren.
Wer soll sich denn beschweren, wenn es nicht vorher bekannt gemacht wird? :67:
 

Pflanzenfresser

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
169
Wieso dauert es eigentlich mit der Bekanntgabe solcher Aufhebungsbeschlüsse so lange?
Laut BPjM sind all die Beschlüsse zu "Dawn of the Dead" ja bereits vom 23.01.2019, aber publik gemacht wird das erst über ein Vierteljahr später.
Die müssen eine zweimonatige Frist abwarten. In dieser Zeit kann jemand (Du z.B. oder eine Behörde) Einspruch einlegen. Und da gibt es noch irgendeinen anderen Grund, warum das zwei Monate dauert. Komme ich jetzt nicht drauf. Sind halt Fristen, die eingehaltet werden müssen. Danach ist es für jeden zu spät, sich zu beschweren.
Da habe ich meine Zweifel. Natürlich gibt es Fristen, innnerhalb derer man zum Beispiel Rechtsmittel gegen ein Urteil einlegen kann, aber das dürfen dann nur der Veurteilte bzw. die Staatsanwaltschaft. Im vorliegenden Fall hat ja die Staatsanwaltschaft selbst wohl auf Betreiben des Rechteinhabers die Beschlagnahme aufheben lassen, welche Behörde sollte unter diesen Voraussetzungen denn noch dagegen Beschwerde einlegen?
 

Gargi

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
365
Alter
46
Standort
München
Vermutlich dauert es halt, bis irgendein Urteil durch ein Schreibzimmer geht und irgendwann auf dem Schreibtisch des Labels landet.
 

thebigbug

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
586
Wer war dann Laser Paradise nun? Habe da irgendwie diesen Buresch im Kopf der damit irgendwie am Ende nur noch Bootlegs veröffentlicht hat?! Oder ist es Krekel?
Laser Paradise oder besser gesagt Thomas Buresch hat damals Oliver Krekel bei der Staatsanwaltschaft und BPJS verpfiffen, weil er diese bösen bösen filme ohne freigabe auf den Markt geschmissen hat.
Deshalb hatten sich Thomas Buresch und Oliver Krekel lange nicht mehr lieb.:05:
Das ist die Kurzfassung.
Die Langfassung folgt bestimmt demnächst vom Oli selber.
Mal ein bisschen offtopic und der Oli und eine gewisse Angela M. kommen auch zu Wort.
 

Peter.Pim

Laiendarsteller
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
158
Was ist das denn für eine VÖ, die ich da habe?
Geht 120 Minuten (ungeschnitten steht auch drauf)
Braucht man da ein Upgrade?

Anhang anzeigen 12914

Anhang anzeigen 12913
Nein das brauchst
Es gibt auch andere Fassungen
die Du aber in die Tonne legen kannst

Was ist das denn für eine VÖ, die ich da habe?
Geht 120 Minuten (ungeschnitten steht auch drauf)
Braucht man da ein Upgrade?

Anhang anzeigen 12914

Anhang anzeigen 12913
 
Oben Unten